Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Regeln und Rituale – Sicherheit und Halt

Regeln sind die Basis für jedes geordnete Miteinander. Das gilt für die Kleinsten bis hin zu uns Erwachsenen gleichermaßen. 
Regeln setzen zwar Grenzen, geben den Kindern aber gleichzeitig Sicherheit und Orientierung.

Wichtige Regeln sind:

  • es wird nicht geschlagen
  • beim Essen wird am Tisch sitzen geblieben
  • Spielsachen werden nach dem Spiel wieder aufgeräumt -
    gebaute Spielsachen dürfen gerne auch mal länger stehen bleiben
  • Spielsachen werden nicht zerstört

 

Rituale sind feste, sich wiederholende Handlungen und strukturieren den Tagesablauf der Kinder. Die Kinder lernen mit der Zeit, wie die Tagesstruktur aufgebaut ist, und können sich auf wiederkehrende Eckpunkte verlassen und einstellen.

Wichtige Rituale sind:

  • Abschied und Begrüßung
  • Wasch- und Körperpflege
  • Mittagsschlaf
  • das gemeinsame Essen am Tisch
  • die Vorlesestunde
  • jedes Kind bekommt eine eigene kleine Geburtstagsfeier